Schulsozialarbeit

 

Schule ist der Ort, an dem ihr die meiste Zeit des Tages verbringt. Logisch, dass man all seinen Ärger, seine Wut und alles was einen auch privat gerade so beschäftigt nicht einfach am Eingangstor ablegen kann. Oft gibt es auch Situationen in der Klasse oder in den Pausen die einem Probleme bereiten. Manchmal fühlt man sich dem ganzen Druck auch einfach nicht mehr gewachsen. In solchen Situationen möchte ich euch mit einem offenen Ohr zur Seite stehen.
  • " Ich gebe Dir Zeit zum Reden und Zuhören.“
  • „ Ich halte mich an die Schweigepflicht.
  • „ Ich stehe auf deiner / eurer Seite“
  • „ Gemeinsam schauen wir auf Situationen die euch belasten“
  • „ Ich vermittele, berate und knüpfe Kontakte“
Ich wünsche uns einen positiven Schulalltag für alle Schüler und Schülerinnen und bin natürlich auch gespannt auf eure Ideen und Vorschläge.
  • „ Wollt ihr mit mir zusammen Projekte entwickeln?“
  • „ Was ist Euch wichtig?“
  • „ Was wollt Ihr für eure Schule?“
Aber auch Eltern, Lehrern und Lehrerinnen stehe ich als Ansprechpartnerin zur Verfügung und biete Unterstützung, Begleitung und Beratung an.
Wo findet ihr mich/Wie erreicht ihr mich:
In der Regel bin ich jeden Tag für Euch in den großen Pausen in meinem Büro unterm Dach des Altbaus (gegenüber PC-Kabinett) erreichbar. Einfach vorbeikommen. Ihr könnt mich aber auch per Handy, Facebook und Email ansprechen:

Sandra Schwarze

Mobil: 0151-46 53 66 53
Email: sandra.schwarze@valtenbergwichtel.de
Facebook: Sandra Schulsozialarbeit Sohland

Die aktuellsten Projekte und Angebote findet ihr auch an unserer Pinnwand in der Schule und unter www.valtenbergwichtel.de

Schulsozialarbeit Sohland, unter der Trägerschaft des Valtenbergwichtel e.V., ist seit März 2012 mit einer  Fachkraft an der Oberschule Sohland verortet.
Die Etablierung einer Fachkraft mit einem Stundenumfang von 40h wirkt sich positiv auf die Präsenz an der Schule aus und ist somit Grundlage einer erfolgreichen Etablierung des Arbeitsfeldes Schulsozialarbeit. Gemeinsam mit der Schulleitung / LehrerInnen sowie der Gemeinde Sohland werden regelmäßig Bedarfslagen geklärt und Zielstellungen formuliert.